Casa Payer

Ich und Paola waren beide Asienreisende. Als unsere Tochter Gaia zur Welt kam, beschlossen wir, uns niederzulassen, um Gäste aufzunehmen, in einem Wald “Wurzeln zu schlagen” und gemeinsam mit unseren Gästen und im Einklang mit der Natur ein vegetarisches Leben auf dem Land zu führen. Vegetarier zu sein, hat unsere Weltanschauung nachhaltig verändert. So kam es zur Casa Payer, das Heim, das B&B und unser Zuhause ist. Ein Bauernhaus aus Stein, das inzwischen leidenschaftlich ökologisch renoviert wurde, mit wenig Zement und dem Herzen bei den indischen Lehmhäusern. Im Wald zu wohnen ist unsere Art, im wilden Leben zu reisen. Mit dem Weg zu diesem alten Haus, durch einen lichten Wald hindurch, beginnt die Reise, die nur etwa einen Kilometer lang ist, aber völlig „aus der Welt“ führt.
Hier lebte ein alter Mann mit seinem Wildschwein.
Es ist ein Ort, der zur Natur und zu einem selbst zurückführt, der es leicht und einfach macht, sich dem Rhythmus der Jahreszeiten anzupassen und so die Zeit wieder für sich zu gewinnen.

Um zu uns zu kommen, mit oder ohne Auto, nimmt man den Weg, der von dem Ort Colletto aus etwa einen Kilometer lang durch den Wald führt, für Fußgänger ein vergnüglicher Spaziergang.

Quattro passi nel magico Chiamogna che resiste sempre malgrado la siccità. Una sensazione di pace e tranquillità anche se c'è sempre qualcuno che passeggia o viene a far fare un bagno al cane. C'è un vecchio, enorme San Bernardo che nella stagione calda lemme lemme arriva fino al fiume e ritorna sempre più flemmatico. Oggi però era accompagnato da un cucciolo suo pari che gli saltellava gioiosamente intorno. Piccole scene di ordinaria gioia. Buon lunedì a tutti! ... See MoreSee Less

Quattro passi nel magico Chiamogna che resiste sempre malgrado la siccità. Una sensazione di pace e tranquillità anche se cè sempre qualcuno che passeggia o viene a far fare un bagno al cane. Cè un vecchio, enorme San Bernardo che nella stagione calda lemme lemme arriva fino al fiume e ritorna sempre più flemmatico. Oggi però era accompagnato da un cucciolo suo pari che gli saltellava gioiosamente intorno. Piccole scene di ordinaria gioia. Buon lunedì a tutti!